Biographie

Wilhelm Bülhoff
Künstlerphilosoph

1939 * in Werne an der Lippe
2021 gestorben in Essen

Beruflicher Werdegang
1952-1961 Gymnasialzeit in Bocholt
1961 Bestehen der Aufnahmeprüfung an der Berliner Kunstakademie
(Das Studium wird angesichts der brisanten weltpolitischen Lage durch den erfolgten Bau der Berliner Mauer jedoch nicht aufgenommen.)
1961-1968 Studium der Klassischen Philologie und Philosophie in Münster und Bonn
1968 Eintritt in den Staatsdienst als Gymnasiallehrer (Städtisches Abendgymnasium Gelsenkirchen)
2003 Entlassung aus demselben

Künstlerische Ausbildung bei Johannes Theissing, Friedrich Gräsel und Herbert von Einem

Ausstellungen
Gemeinschaftsausstellungen
1960 Bocholt
1972 Gladbeck

Einzelausstellungen
1973 Gelsenkirchen
1981 Werne
1986 Berlin
2003 Gelsenkirchen
2013 Mumbai, Indien
2019 Gelsenkirchen

Arbeitsschwerpunkte
Gegenständliche Malerei und Zeichnung